Mit unserem System bringen wir eine große Transparenz in die Geschäfts- und Instandhaltungsprozesse und die Software  gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Instandhaltung einfach zu unterstützen und transparenter zu gestalten.


TEMAS verfügt über eine äußerst umfangreiche Funktionspalette, die die verschiedensten Aspekte des Instandhaltungsmanagements abdeckt. Über  vielfältige  Auswertungsmöglichkeiten bekommen Sie eine gut fundierte Basis für wirtschaftliche Entscheidungen.

Sie erhalten ein Werkzeug, um den Überblick  über alle Prüfpflichtigen und überwachungsbedüftigen Betriebsmittel zu behalten und um Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Mit Transparenz und einzigartigen Funktionen straffen Sie Ihre Abläufe und verbessern Ihre Ergebnisse.


TEMAS ist modular aufgebaut und deshalb flexibel konfigurierbar.

Es lässt sich an die Prozesse und an die spezifischen Anforderungen Ihrer Instandhaltungs- oder technischen Managementorganisation anpassen.

Haben Sie dennoch spezielle Anforderungen, entwickeln wir auf Wunsch maßgeschneiderte Individuallösungen.

Leistungsmerkmale auf einem Blick:

  • Verwaltung aller Betriebsmittel
  • Störfall -und Auftragsmanagement
  • Wartungsmanagement
  • Prüfmanagement und Dokumentation
  • Überwachung und Prüfung von Kühl- schmierstoffen (KSS Anlagen)
  • Überwachung und Prüfung von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS)
  • Spezielle elektr. Prüfabwicklung nach DIN VDE Bestimmungen 0701..-/0113-/0100 ect.
  • Inventarisierung und Prüfung über Barcode
  • Historie zu Wartungen und Reparaturen
  • Ersatzteilverwaltung
  • Systemintegration zu übergeordneten Sys- temen z.B. Kostenverbuchung an SAP
  • Ursachenauswertung-/Schadensanalysen
  • Stundenauswertungen
  • Stillstandszeiten, Berichte, usw.

Programminhalte und Screenshots

Sie können z.B. selbst bestimmen zu welchen Objekten Sie Betriebsmittel anlegen wollen.

Übersicht Betriebsmittel

Aufgaben Navigator / Planung und Auftragsverwaltung

In diesem Bereich werden in den einzelnen Objekten

  • das Auftrags- und Störfallmanagement,
  • das Wartungsmanagement (Planung und Terminierung - Präventive Wartung),
  • das Prüfmanagement zu den DIN- Normen  VDE 0113,  VDE 0701 usw., oder sicherheitstechnische Prüfungen,
  • die Umweltaspekte-/Anlagenkataster (VAwS),
  • sowie die Kühlschmierstoffe (KSS-Prüfungen)

gehandelt.

Fallen Reparaturen, Wartungen oder Prüfungen an, werden die damit zusammenhängenden Tätigkeiten nach diesen Aufgaben strukturiert und in die Verantwortungsbereiche eingestellt.

Mit einem Klick auf das Objekt im Aufgaben-Navigator werden die relevanten Daten dann in der Übersicht angezeigt.

  • Anlagen und Maschinen (Ortsfest)
  • Ortsveränderliche Geräte
  • Alle Sonstigen Techn. Betriebsmittel

      wie  z.B. Gasbehälter, Leitern, Tore, Krananlagen, Löscheinrichtungen, Hubwagen usw.

Zu jedem Betriebsmittel sind die Grunddaten, elektr. Anschlussdaten, Wartungs- und Prüfpläne, Lieferanten, Dokumente, Statistik, Historien zu Wartungen, Repa- raturen, Prüfungen sowie verwendeten Ersatzteilen hinterlegt.


Der Leistungsumfang im einzelnen:

  • Integration der TPM-Ablauf-Strukturen zur präventativen Wartung, Autonomen Instandhaltung, Vorbeugender Instandhaltung und Anlagenmanagement.
  • Übersicht auf alle Technischen Betriebsmittel (Maschinen, Geräte usw.)
  • Auftrags- und Störfallmanagement mit Anlagen- / Maschinenlogbuch
  • Schadensanalyse, Zeiterfassung mit auto. Still-standsberechnung
  • Berücksichtigung der Auftragserteilung bei Garantiefällen
  • Auftragsdifferenzierung (Erstauftrag, Folgeauftrag, Reklamation)
  • Integration von Expertenwissen (Wissensdatenbank)
  • Butgetierung, Bestellfunktion usw.
  • Auftragsüberwachung u. Terminverwaltung
  • Reparatur -/Wartungshistorie -/Prüfhistorie
  • Wartungsaufrufe nach Zyklen und Betriebsstunden
  • Wartungspläne nach Bediener / Serviceabteilung / Hersteller strukturiert
  • Reparatur- und Wartungstätigkeiten nach Zuständig- keit strukturierbar
  • Wartungsprotokolle und Historie

 

  •  VawS-Einstufung/Anlagenkataster (Umweltaspekte)
  • KSS-Prüfungen (Kühlschmierstoffe)
  • VDE-/elektrische Prüfdatenverwaltung und Protokollierung
  • Ersatzteilverwaltung mit Anlagenzuordnung einmal verwendeter Teile u. Vorrat
  • Grundfunktionen zum Ein- u. Auslagern von Teilen
  • Dokumenten -/Bilddatenverwaltung
  • Systemintegration zu übergeordneten Systemen wie z.B. SAP oder Baan
  • Auswertungen / Statistiken / Dokumente Zeitplan u. Erfüllung der GMP/ISO Richtlinien
  • Planung und Auslastung
  • Ursachenauswertung / Schadensanalysen
  • Kosten für Arbeit (z.B. Stundenabrechnungen) Ausfallstunden u. Störungen
  • Trend der Ausfallstunden, Reparatur u. –Wartungsrate
  • Maschinen- und Ersatzteillisten
  • Bewertung beim Beschaffen neuer Betriebsanlagen
  • Benutzer u. Passwortverwaltung
  • Branchenunabhängig
  • Stufenweise Einführung möglich (Module)
  • lauffähig ab Windows 7 und Access-Datenbank 2007 oder MS SQL-Server-Datenbank

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Mailen Sie uns oder rufen Sie uns an. Gerne präsentieren wir Ihnen in einem persönlichen und unverbindlichen Vorführtermin unsere Instandhaltungslösung TEMAS.

 

Überzeugen Sie sich von deren Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit.

Tel. +049 7361 6002